1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

Taekwon-Do lernen & lehren

 

Eine Kampfkunstschule lebt von der Beziehung zwischen Lehrer und Schüler. Schon ein Schüler und ein Lehrer können eine solche Schule, also einen Dojang, mit Leben füllen. Die Aufgabe des Lehrers ist es den Schüler auszubilden. Die Aufgabe des Schülers ist es zu lernen. Die Aufgabe von beiden ist es, stehts ihr Bestes zu geben! 

Der Schüler konzentriert sich auf die Übungen im Unterricht und benötigt vor allem eins: Vertrauen in seinen Lehrer! Er bemüht sich immer ein Vorbild für die andern zu sein - innerhalb und ausserhalb des Dojangs. Der respektvolle Umgang miteinander ist dabei der wichtigste Aspekt des Zusammenlebens.

   Taekwon-DoCenterETBS Lernen u Lehren
Der Lehrer ist zuständig für den Plan. Er muß also ständig den jeweiligen Ausbildungsstand des einzelnen Schülern im Kopf haben. Er legt fest, was der Schüler als nächstes lernt. Er macht sich Gedanken darüber, was der Schüler als nächstes lernen soll, um sich möglichst optimal weiter entwickeln zu können.

 

(c) Björn Schunk